Burundikids e.V.
Die Medikamentenspende von action medeor wird im CMH ausgeladen

Medikamente für das CMH

Fünf Pakete kamen aus Tansania – mit dringend benötigten Medikamenten. In diesem Nachbarland Burundis hat nämlich unser Kooperationspartner action medeor ein großes Lager und Logistikzentrum. Die Medikamentenspende fürs „Centre Médical Hippocrate“ (CMH) kommt wie gerufen und wurde initiiert vom burundikids-Freund und Pfarrer Ludwig Kamm aus Tönisvorst (Nordrhein-Westfalen). Im CMH angekommen, wurden die Pakete von unserem Apotheker Thierry versorgt und inventarisiert. Die Medikamente werden sofort bei den Behandlungen im Krankenhaus eingesetzt.